Belmondo: Savoir vivre in der Knesebeckstraße

Belmondo, Charlottenburg © FM Rohm

Belmondo, Charlottenburg © FM Rohm

Charlottenburg. Das „Belmondo“ zählt zu den klassischen Franzosen der West-City. Den Sommer über sitzen die Gäste bei gutem Wetter auf einer ausladend großen Trottoir-Terrasse. Jetzt im Herbst treffen sich dort überwiegend Raucher, die nach dem Essen ihrer Sucht frönen.
Drinnen genießt man Brasserie-Atmosphäre. Die weiß bedeckten Tische sind eng gestellt, darauf schimmert schönes Besteck. Mittags herrscht im „Belmondo“ ordentlich Betrieb. Was daran liegt, dass viele Angestellte aus den umliegenden Rechtsanwaltskanzleien und Architekturbüros das flott servierte Angebot schätzen. Wer möchte, kann hier wirklich  in einer halben Stunde zwei Gänge zu sich nehmen. Das liegt neben dem professionellen Service an drei Köchen, die in der Küche wirbeln.
Unter der Woche stehen zwischen zwölf und drei Uhr Steak frites mit Salat, César-Salat mit Hühnerfleischstreifen und Salade Nicoise auf der Karte (je 10 Euro). Des weiteren wählen die Gäste unter zwei Hauptspeisen, Salat, Suppe und Nachtisch. Beim Besuch waren es Tranchen vom Roastbeef mit Provence-Dip, Pot au Feu vom Wildlachs, Pasta mit Emmentalersoße und Pflaumenkompott (1 Gang 7,50, zwei 10, drei 12, mit Wasser und Kaffee 17 Euro). Die Mehrgangmenüs sahen auf den Nachbartischen ausgesprochen appetitlich aus.
Sehr gut war das punktgenau gegrillte, mürbe Rindersteak mit hausgemachten Fritten und frischem, abwechslungsreichen Salat in feiner Vinaigrette. Auf der Abendkarte finden sich zahlreiche Klassiker der französischen Küche, teilweise modern interpretiert, und verständlicherweise teurer. Fulminant ist das Weinangebot. Kein Wunder, bei einer eigenen Weinhandlung um die Ecke.

Unsere Bewertung

Geschmack:
Ambiente:
Service:
Weinsortiment:
Preis/Leistungsverhältnis:
Gesamt:
Höchstbewertung: 5 Punkte

Restaurant: Belmondo
Küchenstil: Französisch
Adresse: Knesebeckstraße 93 / Richtung Hardenbergstraße, Charlottenburg
Öffnungszeiten: Mo – So 12-24 Uhr
Kreditkarten: EC AE, Visa
Fon: 030-36 28 72 61
Web: Link

 

Veröffentlicht unter Restaurantkritiken Getagged mit: , , , ,