Archiv

Churros, Gambas und Sardinenspieße

Málaga hat sich mit modernem Großflughafen und Kais für Kreuzfahrerschiffe zur glitzernden Metropole der Costa del Sol entwickelt. Die Stadt lockt mit neuen Museen, sanierter Altstadt im Kolonialstil und zahlreichen Geschäften. Und überall wird gegessen, geschlemmt, getrunken.


Veröffentlicht unter Feine Kost

Aputia Panzera

Mitte Juli startete Silvio Panzera mit einer „Aputia“, eine Art sizilianischer Tante-Emma-Laden mit kleinem Antipasti- und Pasta-Angebot.


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Voila: Le retour de Monsieur Nou

In der komplett umgebauten und sanierten Brasserie Le Paris erlebt die französische Küche in Berlin einen bemerkenswerten Neustart. Chefkoch Louis Laurent You überzeugt mit Klassikern: Bouillabaisse, Moules, Steak frites


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Corona: Sauli Kemppainen – Kämpfer am Ku’damm

79 Tage hatte das Sterne-Restaurant Savu am Kurfürstendamm geschlossen. Zum Start serviert der finnische Sternekoch ein Zwei- oder Dreigang-Lunch für 26 oder 36 Euro. Zum Beispiel Rentierschnitzel mit einem Salat aus finnischen Kartoffeln, Gurkensuppe und finnisch inspiriertem Dessert


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Ausstellung ZEITENWENDE

Hier sehen Sie einen Filmausschnitt der Ausstellung ZEITENWENDE -30 Jahre Mauerfall. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank.


Veröffentlicht unter Allgemein

Brasserie Le Paris: Die Rückkehr des Monsieur Nou

Auf der Karte der Brasserie Le Paris findet sich Laurent Nous sensationelle Fischsuppe Saint Tropez, eine sämig-maritime Geschmacksexplosion, die mit formidabler Rouille, geriebenem Käse und Croutons serviert wird


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Frischer Wind in der Trattoria „Il Peccato“

Umfangreiches Angebot an guter Pasta, Fleisch- und Fischgerichten, eine Spezialität ist Loup de Mer in der Salzkruste. Dazu gibt es im “Il Peccato” jeden Tag frisch gekochte Speisen, die vom aufmerksamen Service mündlich empfohlen werden.


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Frühstück ohne Ende

Irgendwo auf der Welt ist immer morgens, könnten sich die Betreiber des „Benedict“ an der Uhlandstraße Ecke Pariser Straße vielleicht gedacht haben. Jedenfalls gibt es in diesem neuen Restaurant im ehemaligen Domus-Hotel, heute zur Max-Brown Gruppe gehörend, sieben Tage die Woche sechzehn Stunden lang Frühstück.


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken

Mediterrane Meze und Grillspezialitäten

Kleine Vorspeisen wie köstliche Mousse aus gegrillten Auberginen, zartes hausgemachtes Humus oder Kräutersalat, punktgenau mit rosa Kern scharf marinierter Kalbfleischspieß im Baba Pirzola am Wittenbergplatz.


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken Getagged mit: , , ,

Essgenuss in Taipeh – Was ist denn das?

Die Küche der taiwanesischen Hauptstadt ist irritierend, überbordend, grandios. Am besten lernt man sie auf einem der vielen Nachtmärkte kennen. Aber auch an vielen anderen Orten werden außergewöhnliche und faszinierend schmackhafte Speisen und Gerichte angeboten


Veröffentlicht unter Feine Kost

Bergwandern in Asturien: Tiefe Schluchten, steile Gipfel

Keine dreißig Kilometer vom Meer begeistern im Nationalpark Picos de Europa unberührte Natur, tiefgrüne Wälder und mehr als zweihundert Gipfel über 2000 Meter. Die rund 650 Quadratkilometer große Region zählt zu den beliebtesten Gebirgswandergebieten der iberischen Halbinsel. Mitte Mai beginnt die Saison


Veröffentlicht unter Fernweh

Katrin Sass: Die Unbeugsame

Am kommenden Donnerstag läuft in der ARD die vierte Episode des Usedom-Krimis. Eine Woche später folgt die fünfte Episode. Katrin Sass spielt darin als ehemalige Staatsanwältin Karin Lossow die Hauptrolle. Ein Treffen mit der streitbaren Schauspielerin


Veröffentlicht unter Reportagen

Kanu-Polo: Volle Kraft voraus

Anfang August finden in Berlin die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Polo statt. Dabei geht es auf dem Wasser heftig zur Sache. Der Berliner Kajak-Club Nord-West zählt zu den Titelanwärtern.


Veröffentlicht unter Reportagen

Freimaurer: Die Geheimen Brüder

Sind Freimaurer eine verschworene Gesellschaft, die im Geheimen wirkt und mehr Macht besitzt als man weiß? Die Männer der wieder aktivierten Berliner Loge „Friedrich zur Bruderkette“ geben einen Einblick


Veröffentlicht unter Reportagen

Süßes Soulfood im Advent

In ihrem kleinen karibischen Bistro Ya Man verzaubert die Jamaikanerin Barbara Saltmann ihre Gäste mit karibischer Küche und Reggae-Rhythmen. Nicht nur aber auch zur Adventszeit gibt es Rumkuchen. Der hat es in sich


Veröffentlicht unter Feine Kost