Archiv

Mit Schirm, Charme und Melone

Melone mit Perlhuhninvotini, Holger Zurbrüggen, Restaurant Bathazar © FM RohmZur heißen Jahreszeit wünschen die Restaurant-Besucher Erfrischendes. Da kommen Melonen den Köchen gerade recht. Ob Wasser-, Honig-, Cavaillon- oder Canteloupmelone, mit jeder geben sie ihren Gerichten einen kühlen Touch.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , , , ,

Kirschen: Am liebsten die aus Nachbars Garten

Knupperkirschen © FM RohmDas Steinobst eignet sich nicht nur zum "Wegnaschen" sondern findet Eingang die die gehobene Küche, zum Beispiel in Markus Semmlers Restaurant. Auch Edel-Patissiers wie Martin Kaiser vom Köpenicker Restaurants "Hessenwinkel" fabrizieren damit Köstlichkeiten jenseits der Schwarzwälder-Kirschtorte.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , ,

Koriander: Echter und sein kleiner Bruder

Michael Blair, Barmanager Prince, Berlin © FM RohmKoriander zählt zu den alten Heilgewürzen. Besonders in der asiatischen Küche wird das intensiv duftende Kraut geschätzt. Allerdings nicht immer der starke "Echte Koriander", sondern vermehrt auch sein kleiner, milder Bruder aus Vietnam. Doch auch in der südeuropäischen und lateinamerikanischen Küche liebt man des grüne Kraut, für Soßen und zum Fisch. Jörg Behrend vom Restaurant "Parioli" im Hotel de Rome macht ganz Eigenwilliges mit Koriander. 


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , , ,

Flüssiges Gold vom heiligen Baum

Andreas Behrens, Ölmühle, Berlin-Schöneberg© FM RohmOlivenöl steigt ständig in der Gunst der Konsumenten. Es gehört mit Brot und Salz in vielen Lokalen zur kulinarischen  Begrüßung der Gäste. Aber auch in den Küchen der Stadt kommt vermehrt Olivenöl zum Einsatz. Ein Besuch in zwei ausgezeichneten Fachgeschäften und im Sternerestaurant "Les Solistes by Pierre Gagnaire". Dorthin kommen Olivenöl-Aficionados aus einem ganz bestimmten Grund.  


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Auf den Rost gefallen

Gegrillter Avocado, Mani Restaurant, Berlin © FM RohmNeues auf dem Rost: Die Grillsaison startet mit Exoten wie Bisonfleisch und Tomahawk-Steak. Bei den Würstchen werden die Brätmischungen immer fantasievoller und selbst für Veganer gibt es mittlerweile leckeres Grillgut.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Ganz schön grün, diese Soß’

Susanne Petersen, Breslauer Platz @ FM RohmDie kalte hessische Sommerspeise ist ideal für heiße Tage. Man kann sie sowohl vegetarisch mit Eiern, als auch mit feinem Tafelspitz und Kartoffeln genießen. Ihre Zutaten gibt es mittlerweile auch in Berlin frisch zu kaufen. 
Zum Beispiel bei Susanne Petersen (Foto) auf dem Markt am Breslauer Platz. Berliner Köchinnen und Köche bereiten sie klassisch zu, Sophia Hoffmann bereitet sie "Neuköllnisch" zu.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , ,

Samba-Food zur WM

WM-Vorspeisenteller Sudaka © FM RohmSamba-Food: zur WM und für die Zeit danach zeigen wir, so Sie in Berlin authentische brasilianische Küche genießen können. Neben viel Fleisch spielen auch Bohnen, Reis und Palmherzen eine wichtige Rolle. Manchmal darf sogar getanzt werden.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Sommerdrinks 2014: Leicht und easy, floral und kräftig

French Cup, Monkey Bar © Fm RohmEndlich sind sie da, die sonnendurchfluteten Tage und lauen Sommernächte. Da verbringt man gerne Zeit mit Freunden – und mit einem kühlen Drink.
Hier steht, wo und auf welchen Berliner Terrassen es in diesem Jahr die besten Sommerdrinks gibt.
 


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit:

Die Scharfen aus Brandenburg

Radieschen © FM RohmFür viele sind Radieschen nur etwas zum Knabbern und für den Salat. Doch es geht auch anders, wie Berliner Köche zeigen. Sogar ein Nachtisch stellt Boris Karbowski vom Restaurant "Kopps" in Mitte damit her.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Her mit dem gemeinen Rhabarber

Johannes Seidl, Restaurant Dreigut © FM RohmRhabarber ist „Old-School“-Nachtisch, als Kompott, aber auch als Kuchenbelag macht er eine gute Figur. Neue Rezepte von Chefkoch Johannes Seidl aus dem Restaurant "Dreigut" und von Konditormeister Gil Avnon aus dem Szenerestaurant "Prince".


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , ,

Bärlauch – Auf den Spuren der Hexenzwiebel

Stephan Hentschel vom Cookies Cream mit Bärlauch-Polenta © FM RohmBärlauch ist ein scheuer Gast in den Küchen der Hauptstadt. Kaum fünf Wochen dauert die Saison des auch Hexenzwiebel genannten Krauts. Sternekoch Roel Lintermans vom "Les Solistes by Pierre Gagnaire" im Waldorf Astoria und Stephan Hentschel (Foto) vom vegetarischen Szenerestaurant "Cookies Cream" schätzen den feinen Geschmack und die kräftige Farbe des Sommerboten.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , ,

Pures Mangold

Rohkostlasagne mit Mangold, La Mano Verde © FM RohmMangold ist ein gesundes Marathongemüse. Von April bis Ende September wird es auf Berliner Märkten verkauft. Geografisch zählt Mangold zu den Gemüsen mit Migrationshintergrund. Vom Mittelmeer aus hat das mit Zuckerrübe und Roter Bete verwandte Gemüse vor rund zweitausend Jahren seinen Siegeszug in den Norden angetreten. Aus der Trattoria-Küche wie der vom "Vale un Peccato" ist Mangold ebenso wenig wegzudenken wie aus der veganen Küche des "La Mano Verde". 


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , ,

Osterspargel – Beginn der Spargelsaison 2014

Sternekoch Kolja Kleeberg mit Vorspeisen vom grünen Spargel © FM RohmDas delikate Stangengemüse läutet das Ende des Winters ein. Bis Johanni wird gespargelt, was der Markt hergibt: grün, weiß und violett, gekocht, gebraten und fantasievoll kreiert.
Nicole Todoroff, Küchenchefin im "Lutter&Wegner am Gendarmenmarkt", Robert Lasarow vom "Brenner" und Sternekoch Kolja Kleeberg (Foto) vom "VAU" zeigen, wie unterschiedlich und immer lecker sie das Edelgemüse diese Saison servieren.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Durch die Blume

Anne und Stephan Garkisch, ©FM RohmViele Gäste sprechen Anne und Stephan Garkisch vom Restaurant Bieberbau auf den Blütenschmuck an. Natürlich kommen die Gäste in erster Linie wegen der Küche und der Weine. „Aber auch die Blumendekoration ist heute ein wichtiger Punkt im Erscheinungsbild eines Restaurants“, betont  Stephan Garkisch.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , ,

Scharfe Schoten

Manche mögens heiß. Da sorgen Chili-Schoten für die richtige Schärfe. Berlins interessanteste Hotspots.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , , , , ,