Monatsarchive: Mai 2014

Ganz schön grün, die Soß’

Grüne Soße, Markt Breslauer Platz © FM RohmGanz schön grün, die Soß'. Die kalte hessische Sommersoße ist ideal für heiße Tage. Ihre Zutaten gibt es mittlerweile auch in Berlin frisch zu kaufen. 


Veröffentlicht unter Allgemein

Samba-Food zur WM

WM-Vorspeisenteller Sudaka © FM RohmSamba-Food: zur WM und für die Zeit danach zeigen wir, so Sie in Berlin authentische brasilianische Küche genießen können. Neben viel Fleisch spielen auch Bohnen, Reis und Palmherzen eine wichtige Rolle. Manchmal darf sogar getanzt werden.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Sommerdrinks 2014: Leicht und easy, floral und kräftig

French Cup, Monkey Bar © Fm RohmEndlich sind sie da, die sonnendurchfluteten Tage und lauen Sommernächte. Da verbringt man gerne Zeit mit Freunden – und mit einem kühlen Drink.
Hier steht, wo und auf welchen Berliner Terrassen es in diesem Jahr die besten Sommerdrinks gibt.
 


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit:

Kantine Deluxe: Belanglose Kost im Cyberspace

Systemgastronomie mit Tablet-Speisekarte ganz ohne Kellner lautet das Konzept an der Spandauer Straße in der Nähe des Hackeschen Marktes. Sieht so die Gastronomie der Zukunft aus? 


Veröffentlicht unter Restaurantkritiken Getagged mit: , , ,

Die Scharfen aus Brandenburg

Radieschen © FM RohmFür viele sind Radieschen nur etwas zum Knabbern und für den Salat. Doch es geht auch anders, wie Berliner Köche zeigen. Sogar ein Nachtisch stellt Boris Karbowski vom Restaurant "Kopps" in Mitte damit her.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,

Glasgow: Zwischen Tradition und Moderne

Ceiligh-Tanz im Sloans, Glasgows ältestem Pub © FM RohmDie schottische Metropole rüstet sich für die Commonwealth Games und eine entscheidende Abstimmung im Herbst 2014. Sie hat sich in den letzten Jahren zu quirligen Dienstleistungsmetropole mit viel Kultur und ausgezeichneter Gastronomie entwickelt.


Veröffentlicht unter Fernweh Getagged mit: , , , , ,

In der Wüste von Texas: Out of everything

Souvenirshop am Rande von Terlingua © FM RohmRund um die verlassene Minenstadt Terlingua im südwestlichsten Zipfel von Texas, können Urlauber reiten wie Cowboys, golfen wie Profis und chillen wie Hippies


Veröffentlicht unter Fernweh Getagged mit: , , , ,

Yorkshire: Englands größte Grafschaft im Fahrradrausch

Anfang Juli 2014 startet die Tour de France in Englands größter Grafschaft. Dann werden sich Zehntausende an den kleinen, engen Straßen drängeln. Ein Besuch der Region lohnt sich für Fahrradenthusiasten, denn hier finden sie flache Routen durch York, Mountain-Bike-Strecken im Yorkshire Dales National Park und auch E-Biker kommen auf ihre Kosten


Veröffentlicht unter Fernweh Getagged mit: , , , ,

Rom: Wasserabweisende Sehenswürdigkeiten

Monumento Vittorio Emanuele II © FM RohmRom im Regen. Die Ewige Stadt hat mehr Regentage als Berlin. So macht man sich auf die Suche nach wasserabweisenden, Sehenswürdigkeiten – und findet sie. Ein Besuch mit Schirm.


Veröffentlicht unter Fernweh

Her mit dem gemeinen Rhabarber

Johannes Seidl, Restaurant Dreigut © FM RohmRhabarber ist „Old-School“-Nachtisch, als Kompott, aber auch als Kuchenbelag macht er eine gute Figur. Neue Rezepte von Chefkoch Johannes Seidl aus dem Restaurant "Dreigut" und von Konditormeister Gil Avnon aus dem Szenerestaurant "Prince".


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , ,

Feinschmecken in der Grünen Stadt

Vitoria Gasteiz, Plaza de la Virgen Blanca © FM RohmDie baskische Hauptstadt Vitoria Gasteiz ist ein Geheimtipp für Gourmets und Nachhaltigkeitsfans, in der es nicht nur exzellente Pintxos – baskische Tapas – gibt, sondern auch zahlreiche Fußgängerzonen und Parkwege, auf denen man überflüssige Kalorien wieder loswerden kann.


Veröffentlicht unter Fernweh Getagged mit: , , ,

Bärlauch – Auf den Spuren der Hexenzwiebel

Stephan Hentschel vom Cookies Cream mit Bärlauch-Polenta © FM RohmBärlauch ist ein scheuer Gast in den Küchen der Hauptstadt. Kaum fünf Wochen dauert die Saison des auch Hexenzwiebel genannten Krauts. Sternekoch Roel Lintermans vom "Les Solistes by Pierre Gagnaire" im Waldorf Astoria und Stephan Hentschel (Foto) vom vegetarischen Szenerestaurant "Cookies Cream" schätzen den feinen Geschmack und die kräftige Farbe des Sommerboten.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , ,

Pures Mangold

Rohkostlasagne mit Mangold, La Mano Verde © FM RohmMangold ist ein gesundes Marathongemüse. Von April bis Ende September wird es auf Berliner Märkten verkauft. Geografisch zählt Mangold zu den Gemüsen mit Migrationshintergrund. Vom Mittelmeer aus hat das mit Zuckerrübe und Roter Bete verwandte Gemüse vor rund zweitausend Jahren seinen Siegeszug in den Norden angetreten. Aus der Trattoria-Küche wie der vom "Vale un Peccato" ist Mangold ebenso wenig wegzudenken wie aus der veganen Küche des "La Mano Verde". 


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , ,

Osterspargel – Beginn der Spargelsaison 2014

Sternekoch Kolja Kleeberg mit Vorspeisen vom grünen Spargel © FM RohmDas delikate Stangengemüse läutet das Ende des Winters ein. Bis Johanni wird gespargelt, was der Markt hergibt: grün, weiß und violett, gekocht, gebraten und fantasievoll kreiert.
Nicole Todoroff, Küchenchefin im "Lutter&Wegner am Gendarmenmarkt", Robert Lasarow vom "Brenner" und Sternekoch Kolja Kleeberg (Foto) vom "VAU" zeigen, wie unterschiedlich und immer lecker sie das Edelgemüse diese Saison servieren.


Veröffentlicht unter Feine Kost Getagged mit: , , , , , , ,